Pahren Agrar Kooperation
WetterOnline
Das Wetter für
PLZ Bereich 07937

Projektwochen in der Pahren Agrar KooperationRoetlein 6797

Im laufenden Schuljahr 2014/15 waren Schüler einer 9. Klasse der Staatlichen Rötlein-Regelschule Zeulenroda mit Herrn Fritzsche - Lehrer für Wirtschaft & Technik - für fünf Nachmittage Gast in der Pahren Agrar Kooperation. Sie tauschten das Klassenzimmer mit dem Kommunikationszentrum „Öko-Scheune“ im Hanfpavillon in Läwitz und erhielten vor Ort Informationen zu den Themen „Regenerative-Erneuerbare Energien“ und „Nachwachsende Rohstoffe“.

Beratung zum ProjektabschlussREKL 0428

Vor weniger als 10 Jahren wurde eingeschätzt, dass die Bioenergie einer der wertvollsten regenerativen Energiearten ist. Insbesondere die konsequente Wärmenutzung prädestiniert Energie aus biogenen Quellen für den Aufbau von Bioenergiedörfern unter Nutzung regionaler Nahwärmenetze. Im Gegensatz zu den zeitlich als auch mengenmäßig stark schwankenden Energielieferanten Wind und Sonne kann Bioenergie bedarfsgerecht sowohl Grundlast- als auch Regelenergie zur Verfügung stellen. Doch der weitere Ausbau der Energieerzeugung aus biogenen Quellen ist gefährdet.

Zweite Heidelbeerprinzessin inthronisiert!Heidelbeerprinzessin Franziska 01

Bei strahlendem Sonnenschein nahm eine strahlende Heidelbeerprinzessin die Insignien ihrer Macht – eine Schärpe mit der Aufschrift „Thüringer Heidelbeerprinzessin“ - vom Bürgermeister der Gemeinde Langenwolschendorf entgegen. Damit übernahm Franziska Löffler, Schülerin am Friedrich-Schiller-Gymnasium Zeulenroda-Triebes, als neue und zweite Heidelbeerprinzessin ihre Amtsgeschäfte.

Erntedank in Pahren!IMG 6956 1

Unter diesem Motto versammelten sich Vertreter aus Politik und Gesellschaft sowie von Firmen und Vereinen und diskutierten auf dem Agrarpolitischen Frühschoppen in Pahren ein für den ländlichen Raum wichtiges Thema, das im Politjargon „Demographischer Wandel“ heißt.
Das Erntedank- und Herbstfest der Pahren Agrar Kooperation hatte aber noch mehr zu bieten. Lesen sie untenstehend weiter.

In Läwitz trafen sich Ausbilder für "Grüne Berufe" des Amtsbreiches Zeulenroda-TriebesAusbilder 1253 k

Ausbilder übernehmen eine wesentliche Schlüsselrolle in der Vermittlung von Fachwissen an die zukünftigen Fachkräfte im Betrieb. Dabei stehen die spezifischen Anforderungen im jeweiligen Unternehmen im Mittelpunkt. Aber darüber hinaus gibt es Erkenntnisse und Erfahrungen anderer Einrichtungen, die es zu vermitteln lohnt. Und so treffen sich die Ausbilder in regelmäßigen Abständen zu ihrer eigenen Ausbildung. Ende Juni führte sie der Weg nach Läwitz.

zurück

Information

ELER Logo___________________________
Wir sind offiziell anerkannter
Praxispartner der
Berufsakademie Dresden
Logo Praxispartner CMYK Studieren am MarktWir freuen uns über Bewerbungen,
von engagierten jungen Menschen,
die Agrarmanagement an der
BA Dresden dual studieren möchten
_________________________

Geschäftsleitung

Leiter Pahren Agrar Kooperation
GF Kolbe 1644 G
René Kolbe
Tel.:   036628 / 698-22
Funk: 0174 / 3479202
Mail:  kolbe(at)pahren-agrar.de

Geschäftsführer
Brossmann
Dr. Albrecht Broßmann
Tel.:   036628 / 698-0
Funk: 0174 / 3479200
Mail:  bross(at)pahren-agrar.de

Geschäftsführer
Koeber T
Johannes Köber
Tel.:   036628 / 698-0
Funk: 0174 / 3479201
Mail:  koeber(at)pahren-agrar.de

Pahren Agrar Kooperation   Pahren: Hainweg 11   07937 Zeulenroda
Tel.: +49 (0) 36628 / 698-0   Fax: +49 (0) 36628 / 69817   E-Mail: info@pahren-agrar.de