Pahren Agrar Kooperation
WetterOnline
Das Wetter für
PLZ Bereich 07937

Schule WirtschaftEine Perspektive für die Jugend und eine Chance für die Unternehmen - das sind die Grundfeiler der Partnerschaft „Schule – Wirtschaft“. Gut ausgebildet Fachkräfte sind die Voraussetzungen für viele Unternehmen, um erfolgreich am Wirtschaftsleben teilnehmen zu können. Doch die Zeiten haben sich geändert.
Während noch vor Jahren die Betriebe aus einer Fülle von Bewerbern aussuchen konnten, beklagen die Betriebe zunehmend einen Fachkräftemangel und ein sinkendes Bildungsniveau. Aber klagen hilft nicht. Was liegt da näher, als selbst aktiv zu werden. Und genau das sind die Ansatzpunkte für das im Landkreis Greiz bereits seit Jahren erfolgreich umgesetzte Modell. Dabei geht es hauptsächlich darum, die Schüler von heute als Fachkräfte von morgen frühzeitig mit der Praxis vertraut zu machen. Damit bekommen die Schüler schon frühzeitig eine Orientierungshilfe, um nicht erst bei der konkreten Berufswahl die Weichen falsch zu stellen. Die Folgen sind sowohl für Unternehmen als auch Berufsstarter gravierend.
Für den Auszubildenden bedeutet es eine Enttäuschung und verlorene Zeit und für die Unternehmen zusätzliche Aufwendungen, um die offenen Stellen erneut zu besetzen. Oftmals sind dann weitere aussichtsreiche Interessenten in einer Ausbildung gelandet, die auch nur zweite Wahl war. Was liegt die näher, als langfristig Aufklärungsarbeitsarbeit in den Schulen zu leisten. Gleichzeitig können durch die engen Beziehungen zwischen den Unternehmen und den Bildungseinrichtungen auch Einfluss auf Ausbildungsschwerpunkte genommen werden, und die Schüler erhalten frühzeitig einen Einblick in die Praxis.

Nach dem die Pahren Agrar Kooperation auch ohne vertragliche Bindung bereits eine enge Partnerschaft mit der Rötlein-Schule Zeulenroda-Triebes entwickelt hat (erwähnt seien da nur die Praxisunterweisungen im Rahmen des WRT-Unterrichtes oder das Schüler-Projekt „Hanf-Labyrinth“) wurde mit der feierlichen Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages die Zusammenarbeit auf eine neue Stufe gehoben. Für den Landkreis kann eine positive Bilanz gezogen werden. 18 von 19 Schulen haben insgesamt 72 Partnerschaften unterzeichnet und an diesem Tag kamen 4 neue Verträge dazu. So begründetet die Rötlein Schule Zeulenroda-Triebes 2 weitere Partnerschaften – mit der Fa. Roth Werkzeugbau und der Pahren Agrar Kooperation, die RS „Max Greil“ Weida unterzeichnete einen Vertrag mit der Serimed GmbH & Co. KG und das Gymnasium in Weida vereinbarte die Zusammenarbeit mit der Fa. AMK Elektroanlagen- und Gerätebau GmbH & Co. KG. Für den kulturellen Rahmen sorgten Musikanten der RS Berga.

zurück

Information

ELER Logo___________________________
Wir sind offiziell anerkannter
Praxispartner der
Berufsakademie Dresden
Logo Praxispartner CMYK Studieren am MarktWir freuen uns über Bewerbungen,
von engagierten jungen Menschen,
die Agrarmanagement an der
BA Dresden dual studieren möchten
_________________________

Geschäftsleitung

Leiter Pahren Agrar Kooperation
GF Kolbe 1644 G
René Kolbe
Tel.:   036628 / 698-22
Funk: 0174 / 3479202
Mail:  kolbe(at)pahren-agrar.de

Geschäftsführer
Brossmann
Dr. Albrecht Broßmann
Tel.:   036628 / 698-0
Funk: 0174 / 3479200
Mail:  bross(at)pahren-agrar.de

Pahren Agrar Kooperation   Pahren: Hainweg 11   07937 Zeulenroda
Tel.: +49 (0) 36628 / 698-0   Fax: +49 (0) 36628 / 69817   E-Mail: info@pahren-agrar.de