Pahren Agrar Kooperation
WetterOnline
Das Wetter für
PLZ Bereich 07937

Eröffnet wurde der Tag mit dem weithin bekannten „Agrarpolitischem Frühschoppen“. In diesem Jahr stand die Biene im Mittelpunkt des Interesses bzw. der Diskussion. Unter dem schwerwiegenden Motto „Die Bedeutung der Biene für die Landwirtschaft sowie die Gesellschaft aus Sicht von Landwirten, Imkern, Saatgutproduzenten, der Chemischen Industrie, Forschung und Verbrauchern“ versammelten sich Vertreter aus Politik, Forschung, Kommunen und Vereinen zu einem angeregten Gespräch. Als prominente Gäste konnte Dr. Broßmann, Geschäftsführer Pahren Agrar Kooperation, Heike Taubert (Minister für Soziales, Familie und Gesundheit, den Bundestagsabgeordneten Volker Vogel begrüßen. Renè Kolbe führte souverän durch die Diskussion und zog auch das Publikum in das Gespräch mit ein.
Heufest 2013 -8029 klDr. Guido Eich vom Institut für Bienenkunde in Celle brachte es in seinem Impulsreferat auf den Punkt, dass Bienenzüchter und Landwirte zusammen gehören, wie die beiden Seiten einer Medaille. Mit den banalen Worten "Der Landwirt ernährt die Bienen und die Bienen ernähren den Landwirt." umriss er die Tatsache, dass beide Parteien mehr miteinander reden müssen. Auch Pflanzenschutz und Bienengesundheit schließen sich nicht aus, wenn beide Seiten verantwortungsvoll miteinander umgehen und die Flugzeiten mit den Behandlungszeiten abgestimmt werden.
Die gut gefüllte Festhalle zeugte davon, dass das Thema von großem Interesse war.

Gut besucht waren auch die Feldfahrten. Drei Mal drehte der Bus seine Runden durch die Feldflur der Pahren Agrar Kooperation. Auch wenn viele Bestände nach dem späten Frühjahr eine recht gute Entwicklung aufwiesen, hinterließen die kräftigen Niederschläge Ende Mai durch stauende Nässe deutliche Spuren, die auch beträchtliche Ertragsausfälle nach sich ziehen werden.  

Parallel dazu öffnete der Bauernmarkt seine Tore. Allerlei Waren, von Bürsten, über Schuhe bis zu tausend kleinen Dingen wurden feilgeboten. Für das leibliche Wohl war vielseitig gesorgt und ebenso wurde an die Opfer der Flutkatastrophe gedacht.

  Heufest 2013-8195 kl

  Heufest 2013-8183kl 

   Die Kinder fühlten sich wohl  

       Traditionelles Handwerk in Aktion

Und wie es zu einem zünftigen Bauernmarkt gehört, konnte auch Handwerkern bei der Ausübung traditioneller Arbeiten über die Schulter geschaut werden, wie Scheren schleifen, Sensen dengeln und Schafe scheren.
Auch die Kleinen kamen bei den zahlreichen Spielgelegenheiten, wie Hüpfburgen, Goldschürfen, Kinderschminken oder Spielmobil voll auf Ihre Kosten.
Der Nachmittag stand dann ganz in Zeichen der Unterhaltung. Zu den Klängen der “Happy Saxophones“ konnte das Tanzbein geschwungen werden. Die Ebersgrüner Akrobatikgruppe „Die Cappolos“ zeigten Ihr akrobatisches Geschick und eine fast täuschend echtes „Andrea Berg“ Double verzauberte das Publikum bei Kaffee und Kuchen.

Bedingt auch durch das herrliche Wetter war von früh an ein starker Besucherandrang zu verzeichnen. Somit kann auch das diesjährige Heufest als ein Erfolg verbucht werden, das bereits die Vorfreude auf eine Fortsetzung weckt. Denn das nächste Hoffest – dann als Erntedankfest (06.10.2013) – ist bereits fest im Kalender verankert.

Und weil das Fest im Zeichen der Biene stand, soll hiermit gleichzeitig allen „Fleißigen Bienen“, die von der Vorbereitung bis zur Durchführung für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben, Danke gesagt werden!

zurück

Information

ELER Logo___________________________
Wir sind offiziell anerkannter
Praxispartner der
Berufsakademie Dresden
Logo Praxispartner CMYK Studieren am MarktWir freuen uns über Bewerbungen,
von engagierten jungen Menschen,
die Agrarmanagement an der
BA Dresden dual studieren möchten
_________________________

Geschäftsleitung

Leiter Pahren Agrar Kooperation
GF Kolbe 1644 G
René Kolbe
Tel.:   036628 / 698-22
Funk: 0174 / 3479202
Mail:  kolbe(at)pahren-agrar.de

Geschäftsführer
Brossmann
Dr. Albrecht Broßmann
Tel.:   036628 / 698-0
Funk: 0174 / 3479200
Mail:  bross(at)pahren-agrar.de

Pahren Agrar Kooperation   Pahren: Hainweg 11   07937 Zeulenroda
Tel.: +49 (0) 36628 / 698-0   Fax: +49 (0) 36628 / 69817   E-Mail: info@pahren-agrar.de